Nordstadt-Gemeinde Wolfsburg

Gemeindebrief

Wer macht mit? - Redaktionsteam sucht Mitstreiter

Für die Redaktion unserer "dialoge" suchen wir motivierte Mitstreiter, die unser Team ehrenamtlich bei der Erstellung des Gemeindebriefs unterstützen. 
Unsere „dialoge“ erscheinen 4x im Jahr. Dazu treffen wir uns in gemütlicher Runde jeweils zwei Mal pro Ausgabe zur Vorbereitung und Ausarbeitung der verschiedenen Themen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte unter 05361-61262 zu den Öffnungszeiten in unserm Gemeindebüro, Schloßstr. 15, 38448 Wolfsburg.

Ihr erwartungsvolles Redaktionsteam



Wir freuen uns jederzeit über Anregungen und Vorschläge unserer Leser!

Die Redaktion behält sich vor, Artikel ggf. zu kürzen. Namentlich nicht gekennzeichnete

Artikel müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben.

Für Inhalte ist die Nordstadtgemeinde selbstverantwortlich. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für 

die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der Inhalte. Alle Texte und Grafiken wurden mit größter 

Sorgfalt eigens erstellt und sind daher urheberrechtlich geschützt.

Ihre Redaktion
Liebe Leserinnenund liebe Leser, wie ist es Ihnen bisher ergangen mit unseren Tipps und Angeboten im Jahr der FREIRÄUME?Haben Sie schon etwas ausprobiert – haben Sie neue Erfahrungen gemacht mit einer der größten Errungenschaften der jüdisch-christlichen Tradition – der Unterbrechung, der Auszeit, dem Freiraum,dem 7. Tag, dem Sabbath/Sonntag als Höhepunkt der Schöpfung? Anregungen für das Aufspüren von neuenFREIRÄUMEN finden Sie auf den folgenden Seiten: Wir suchen Hobby-MusikerInnen und SängerInnen für das Bandprojekt und die Begleitung der Taizé-Andachten der Nordstadtgemeinde mit Kirchenmusikerin LorrieBerndt. Besuchen Sie mit Ihren Angehörigen den Schulanfängergottesdienst, den Gottesdienstam See auf der Suche nach „Frieden“ oder den ökumenischen Sommerausflug auf der Suche nach „verborgenen Schätzen“ zwischen Elm und Asse.Seien Sie herzlich willkommen zu den vielfältigen Angeboten der KulturKirche:Beim Summerrock in Paradise mit der Band „Blue Terrace“ und zur Sommerfrische mit Caféhaus- und Salonmusik im Paradiesgarten.In der Reihe Gottesdienst anders sind Sie und Ihre Angehörigen eingeladen zum Tauffest im Paradiesgarten und zum GartenGottesdienst und Gemeindefest unter dem Motto „Am Anfang war der Apfel“.Erfahren Sie etwas über Veränderungen im Kirchenvorstand. Denken Sie nach mit Pastorin Uta Heine über Alltags-Begegnungen mit der Kraft des Heiligen Geistes. Lassen Sie sich anregen zu Möglichkeiten des „Aktiv-Sein im Ruhestand“. Die dialoge sind dazu im Gespräch mit der ehemaligen Leiterin des KirchenkreisamtesDoris Stein und der „Freizeit-Managerin“ Gerda Kamphaus. Folgen Sie einem Buchtipp für Ihre Sommerlektüre oder der Anmeldung zur Segelfreizeit des KKJD nach Holland.Auch in dieser Ausgabe wird noch einmal rückblickend gewürdigt, was bei uns besonders schön war in den letzten Monaten: Konzerte, Gottesdienste, Fastenaktion und Frühjahrsputz. Und Sie erfahren wieder etwas über die Angebote unserer Kitas und Gemeindegruppen. Das Redaktionsteam wünscht Ihnen einefröhliche und erlebnisreiche Sommerzeit.Ganz besonders in den FREIRÄUMEN, die Siegestalten und erleben werden.  Ihr PastorUlrich Probst

Ausgabe Nr. 4, Sep-Okt-Nov 2019